Freitag, 11. März 2016

Blätterteigtaschen mit Lachs, Ziegenfrischkäse und Cocktailtomaten

Hier mal ein schönes Rezept für Blätterteigtaschen mit Lachs, Ziegenfrischkäse und Cocktailtomaten, die man gut vorbereiten kann und dann ab in den Ofen schieben wenn die Gäste da sind. Der Lachs harmoniert wunderbar mit der Säure der Tomaten und dem Ziegenkäse. Wem der Ziegenkäse zu streng ist, kann ihn auch gut durch einen anderen Weichkäse ersetzen.


Rezept Blätterteigtaschen mit Lachs, Ziegenfrischkäse und Cocktailtomaten (3-4 Portionen)

Zutaten:
1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
200g Lachsfilet ohne Haut
150g Ziegenfrischkäse
8 Cocktailtomaten
1 Eigelb
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin, Majoran

Zubereitung:
Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Lachs waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den Ziegenfrischkäse in Scheiben schneiden.
Den Blätterteig in 8 gleich große Quadrate schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 2 Lachs-und Ziegenkäsescheiben sowie 2 Tomatenhälften in der Mitte anordnen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Blätterteig an den Rändern mit Eigelb bestreichen und alle 4 Ecken in der Mitte zusammenklappen und festdrücken. Mit Eigelb bestreichen und mit den fein gehackten, getrockneten Kräutern bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 15-20min backen. Warm servieren.

Kommentare:

  1. Das hört sich sehr lecker an! :)

    Lieben Gruß
    Anita ★

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anita,

    vielen Dank! Lachs mag ich momentan besonders gerne, daher musste mal eine andere Variante als "nur" braten her :)

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...