Mittwoch, 23. März 2016

Gefüllte Paprika mit Feta: Man(n) kocht vegetarisch

Heute ging mal wieder alles drunter und drüber! Und die Kleine war so quengelig, dass ich es nicht mehr geschafft habe, vor dem Mittagessen einkaufen zu gehen. Zum Glück war mein Mann da und hat nach einem kurzen Blick in den Kühlschrank gesagt: Kein Problem Schatz; ich mach uns was leckeres, einfach "Aus der Lameng". Und so war es dann auch wenn Man(n) kocht: einfach zusammengestellt, schnell gemacht und sehr lecker! Passender zu diesem Blog geht es ja fast nicht, daher möchte ich Euch das jetzt natürlich auch nicht vorenthalten :-)

 
 
Rezept Gefüllte Paprika mit Feta (2 Portionen)
 
Zutaten:
200g Reis
200g Mischsalat
1-2 gelbe oder rote Paprika (je nach Größe)
1 Schalotte
1 Packung Feta
3 EL geschnittene schwarze Oliven
2 EL Kidney Bohnen
2 EL Dosenmais
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin

Für das Dressing:
4 EL Sonnenblumenöl
2 EL Essig
2 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Zucker, Curry

Zubereitung:
Backofen auf 200°C vorheizen.

Reis mit der 1.5 fachen Menge Wasser im Reiskocher kochen. Salat waschen und putzen. Für das Dressing Öl, Essig, Wasser und die Gewürze gut verrühren.

Pro Person eine Paprika waschen, Deckel abschneiden und vorsichtig aushöhlen. Wir hatten eine recht große Paprika; das hat auch für uns beide gereicht. Schalotte fein würfeln. Feta in kleine Stücke schneiden und mit den Schalottenwürfeln, Oliven, Bohnen, dem Mais und Öl in einer Schüssel vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Paprika mit der Fetamasse füllen und in eine mit etwas Wasser oder Gemüsebrühe gefüllte Auflaufform stellen. Paprikadeckel drauf setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft ca. 15-20min backen.

Salat mit dem Dressing mischen und mit der Paprika sowie dem Reis portionsweise auf Tellern anrichten. Guten Appetit und vielen Dank an meinen Mann für diesen tollen Beitrag zu "Aus der Lameng"!

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...