Samstag, 19. März 2016

Rotweinkuchen

Einer meiner liebsten Rührkuchen: schnell gemacht und durch den Rotwein schön saftig. Abgerundet mit Zimt und Schokolade ein Klassiker für's Wochenende. Wie Ihr schon wisst, backe ich ja freitags immer einen kleinen Kuchen. Angeschnitten werden darf er normalerweise erst samstagnachmittags, wie es mein Mann aus seiner Kindheit gewohnt ist (aber manchmal, wie heute, auch schon zum Frühstück).


Rezept Rotweinkuchen (25cm Kastenform)

Zutaten:
150g weiche Butter
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 TL Zimt
1 EL Backkakao
1/2 Päckchen Backpulver
175g Weizenmehl
75g geriebene Schokolade
50ml Rotwein (z.B. Merlot)
Zartbitterkuvertüre


Zubereitung:
Backofen auf 160°C vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Dann Zimt, Kakao, Backpulver und Mehl gut unterrühren. Den Rotwein hinzugeben und zum Schluss die geriebene Schokolade unterheben.

In eine gefettete Form oder eine Silikonform füllen und bei 160°C Umluft 60min backen.

Nach dem Erkalten aus der Form lösen und mit Kuvertüre überziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...