Donnerstag, 28. April 2016

Schoko-Zimt-Brötchen zum Bread Baking Day #82

 
Hier jetzt endlich auch mein Rezept zum Bread Baking Day #82! Ich bin super happy und stolz, dass ich diesen Monat dieses Event ausrichten darf, unter dem Motto " Süßes Brot/Brötchen zum Kaffee/sweet bread or buns/rolls for coffee". Vielen Dank dafür an die liebe Zorra vom Kochtopf! Ich habe bis jetzt einige Sachen ausprobiert, konnte mich aber nicht wirklich entscheiden. Jetzt sind es ja nur noch wenige Tage bis zum Ende dieses Event; da habe ich mich endlich für diese leckeren Schoko-Zimt-Brötchen entschieden, die ich gestern gebacken habe. Ohne Treibmittel zwar nicht ganz so fluffig wie die Schoko-Brötchen, die man vom Bäcker kennt, aber trotzdem sehr lecker mit einer schönen Zimtnote.
 
 
 

Rezept Schoko-Zimt-Brötchen (ca. 8 Stück)

Zutaten:
1/2 Würfel frische Hefe
125ml Sahne
40g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50g zimmerwarme Butter
1 Ei
1 Eiweiß
375g Weizenmehl
1 TL Zimt
50g geraspelte Schokolade
 
 

Zubereitung:
Die Hefe mit dem Zucker in der Sahne auflösen. Butter, Ei, Eiweiß, Mehl und Zimt dazugeben und ca. 5 min zu einem glatten Teig verkneten. 45-60min zugedeckt gehen lassen.

Geraspelte Schokolade unterkneten und Teig portionieren. Kleine runde Brötchen formen  (ca. 8 Stück) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmal gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar vergrößert hat.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Das Eigelb mit erwas Sahne verrühren und die Brötchen gleichmäßig damit einpinseln.
 
In der mittleren Schiene des Backofens 15-20 min goldbraun  backen.
 
Ich bin sehr gespannt auf alle Beiträge die noch bis Sonntag,1. Mai eingereicht werden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...