Sonntag, 29. Mai 2016

Holunder-Apfel-Marmelade

Ein sonniger Sonntagmorgen, frisches Brot und leckerer Kaffee auf der Terrasse,...was passt dazu besser als samtig-süße Holunder-Apfel-Marmelade? Ich liebe es ja schon seit Jahren, aus saisonalen Früchten Marmelade zu kochen. So kann man selbst an Weihnachten noch fruchtig-frische Erdbeermarmelade genießen. Jetzt habe ich zum ersten Mal Holundermarmelade gemacht, da ich ja noch den Holunder-Muttersaft direkt vom Bauernhof übrig hatte, von der Holunder-Quarkspeise. Ein perfekter Start in den Tag!



Rezept Holunder-Apfel-Marmelade (3-4 Gläser)

Zutaten:
600g Äpfel
600ml Holunder-Muttersaft
2 EL Zucker
1 Zitrone (unbehandelt)
300g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:
Äpfel schälen, klein schneiden und mit dem Holunder-Muttersaft sowie dem Zucker weich kochen. Etwas Zitronenschale reiben und dazugeben. Zitrone auspressen und Saft zu den weichen Äpfeln geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Nochmal aufkochen, den Gelierzucker unterrühren und ca. 5 min köcheln lassen.

Noch heiß in saubere Einmachgläser geben und gut verschließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...