Dienstag, 10. Mai 2016

Holunder-Quarkspeise mit Himbeeren

Holunder, ein vielseitiger Strauch: sowohl aus den Blüten als auch aus den Beeren lassen sich so viele leckere Sachen zaubern! Den Holunder-Muttersaft habe ich von einem Bauern, der den Saft selbst herstellt ohne irgendwelche Zusätze. Der Saft wird direkt aus den frischen Beeren gepresst. Er ist nicht gesüßt, schmeckt daher etwas bitter. Immer mit Wasser verdünnt trinken! Oder wie hier in einer leckeren Creme verwenden. Diese Quarkspeise lässt sich einfach zusammenrühren, ist also auch perfekt für unterwegs, z. B. beim Camping. Doreen von kochen und backen im Wohnmobil richtet gerade das nächste Blogevent CXIX bei Zorra im Kochtopf aus und sucht dafür simple, leckere Rezepte, die sich mit Hilfe einer mobilen Küchenausstattung realisieren lassen.  Dann packe ich mal schnell alles ein für´s Camping und bin dabei mit meiner Holunder-Quarkspeise mit Himbeeren!



Rezept Holunder-Quarkspeise mit Himbeeren (3-4 Portionen)

Zutaten:
250g Speisequark (20 oder 40%)
250g Mascarpone
40g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
30ml Holunder-Muttersaft
Saft einer halben Zitrone
250g Himbeeren

Zubereitung:
Alle Zutaten, außer den Himbeeren, zu einer glatten Masse verrühren. In Dessertgläschen füllen und mit den Himbeeren dekorieren. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
 
Manchmal ist wenig einfach mehr!
 
Blog-Event CXIX - Camping (Einsendeschluss 15. Mai 2016)

Kommentare:

  1. Hach, eine Qaurkspeise! Damit hast gleich mein Dessertherz erobert - wie lecker! Und gar nicht ˋwenigˋ mit Himbeeren und Holundersaft. Beides lecker und dann vereint mit cremiger Mascarpone und Quark. Leeeeeecker!
    Danke fürˋs Appetit machen!

    Viele Grüße aus Portugal,
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,

    Vielen lieben Dank! Da bin ich super gerne dabei.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...