Montag, 27. Juni 2016

Gratinierte Schinkennudeln

Nudeln sind ja fast immer eine gute Wahl bei der Auswahl des Essens und besonders bei Kindern beliebt. Und als  Auflauf ja auch noch schön einfach vorzubereiten. Also gab es mal wieder den guten alten Schinkennudelauflauf. Diesmal mit Semmelbröseln gratiniert; mal was anderes zum klassischen Käse. Noch ein Salat dazu und fertig ist ein schnelles Mittagessen!


Rezept Gratinierte Schinkennudeln (3-4 Portionen)

Zutaten:
350g Nudeln
300g gekochte Schinken oder Grillschinken
3EL Butter
25g Mehl
250ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3 Eier
Semmelbrösel zum Bestreuen
Frische Petersilie



Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen. Schinken in kleine Stücke schneiden.

Für die Sauce 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und dann das Mehl einrühren. Mit der Milch ablöschen und unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Eier trennen. Eigelbe unter die Sauce ziehen. Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Sauce heben.

Eine Auflaufform mit der restlichen Butter einfetten. Nudeln, Schinken und Sauce in die Form schichten. Mit Semmelbröseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 40 min goldbraun backen.

Portionsweise auf Tellern abrichten und mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...