Mittwoch, 29. Juni 2016

Grüße aus dem Garten - Juni 2016

Hallo ihr Lieben,
 
heute habe ich mal kein Rezept für Euch, sondern einen Einblick auf meine Rosen in meinem Garten. Zorra vom Kochtopf hat mich dazu inspiriert. Leider hat es hier in den letzten Wochen so viel geregnet, dass meine Salate, Radieschen und auch manche Kräuter von den Schnecken aufgefressen worden sind. Schnecken, Schnecken, Schnecken...furchtbar dieses Jahr! Aber da meine Rosen im Moment so schön blühen, bin ich nicht mehr ganz so traurig. Hier jetzt mal für Euch alle, und natürlich auch für Zorra ein paar schöne Blicke auf die Rosen!


 
 
Mein Liebling, den ich schon im Garten meiner Schwiegermutter immer bewundert habe. Ihr Name: Ferdinand Pichard. Eine volle Blüte, wunderschön pink-gestreift. Und noch dazu verströmt diese Rose einen betörenden Duft, einfach herrlich!


 
Diese schöne gelbe Rose haben wir mit dem Haus mit gekauft. Ich weiß ihren Namen leider nicht, aber da dieser Strauch schön groß war und die blassgelben Blüten auch einen  zarten Duft verströmen, durfte er natürlich bleiben.

 
Diese tolle karminrosarote Rose hört auf den schönen Namen Heidetraum. Sie duftet zwar nicht, blüht dafür aber sogar öfter im Jahr.
 
Ein leichtes Fable für rosa/pink/violett lässt sich bei mir im Garten nicht von der Hand weisen ;-) Wenn Euch auch so ein Beitrag gut gefällt, dann zeige ich Euch bald gerne mehr.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...