Donnerstag, 23. Juni 2016

Knusprige Ofenkartoffeln mit Kräuterquark - der Garten lässt grüßen

Bei diesem heißen Wetter gab es heute bei uns ein leichtes Essen. Schöne knusprige Ofenkartoffeln und dazu ein leckerer, kalter Kräuterquark. Die Kräuter in meinem Garten sprießen gerade in die Höhe. Da hatte ich die Qual der Wahl welche Kräuter in den Quark hüpfen durften. Gewonnen haben Schnittlauch, Blattsellerie und Gewürzfenchel. Eine tolle Mischung! Nur den Blattsellerie aufgrund seiner Schärfe etwas vorsichtig einsetzen.


Rezept Knusprige Ofenkartoffeln mit Kräuterquark (2-3 Portionen)

Zutaten:
8-10 festkochende Kartoffeln
250g Magerquark
etwas Milch
4 EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer
frische Kräuter (hier: Schnittlauch, Blattsellerie und Gewürzfenchel)


Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. 

Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Sonnenblumenöl mit Salz und Pfeffer würzen und die Kartoffelspalten darin wenden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C Umluft ca. 30min goldbraun backen.

In der Zwischenzeit den Quark mit etwas Milch glatt rühren. Kräuter waschen und fein hacken, dann unter den Quark geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Portionsweise auf Tellern anrichten und servieren. Dazu passt auch gut noch ein grüner Salat.

Kommentare:

  1. Those oven potatoes looks so good! Never would have thought of pairing thme with quark though, how original.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...