Freitag, 9. September 2016

Schinkenschnecken mit Bärlauchöl und Parmesan

Leckere Partyhäppchen oder auch mal schön abends zum Abendbrot dazu, frisch aus dem Ofen! Ich liebe Hefeteig, vielleicht hat der ein oder andere es schon gemerkt, egal ob süß oder herzhaft. Diese Schnecken habe ich noch mit dem restlichen Bärlauchöl gemacht, mit dem ich hier schon einige Sachen verfeinert habe; ein anderes aromatischss Öl passt natürlich aber auch.
Und weil die liebe Clara vom Tastesheriff gerade das Thema Abendbrot zum ich back's mir Event ausgerufen hat, bin ich doch direkt mit diesen kleinen Schneckchen mit dabei.


Rezept Schinkenschnecken mit Bärlauchöl und Parmesan

Zutaten:
1/2 Würfel frische Hefe
1TL Zucker
150ml lauwarmes Wasser
2 TL Meersalz
120g Weizenmehl
150g Dinkelmehl
Bärlauchöl oder anderes aromatisches Öl
Salz, Pfeffer
150g Schinkenwürfel
Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:
Die Hefe mit dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Salz und Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 45min aufgehen lassen.
 
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
 
Den Teig nochmal gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
Den Teig mit dem Öl bestreichen. Mit Pfeffer und wenig Salz (der  Schinken ist ja auch noch recht salzig) würzen. Die Schinkenwürfel auf dem Teig verteilen.
Die Längsseiten des Rechtecks aufrollen. Die Rolle dann in 1cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 15-20min  goldbraun backen.

Ich bin jetzt schon gespannt auf das nächste ich back's mir Thema ;-)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...