Donnerstag, 15. Dezember 2016

Erdnussplätzchen mit Karamell-Topping

Auch ich bin natürlich schon mitten drin in der Weihnachtsbäckerei. Allerdings backe ich Plätzchen immer erst ab dem 1. Dezember, und da jetzt hier einer nach dem anderen krank wird, hänge ich mal wieder mit den Beiträgen hinterher. Jetzt aber endlich mal ein Plätzchen-Rezept; kein Klassiker wie Spritzgebäck oder Vanillekipferl hat es dieses Jahr in meine Backstube geschafft. Dafür z.b. diese karamelligen Erdnussplätzchen, angelehnt an ein Rezept das ich mal auf lecker.de gesehen habe. Da mein Mann Erdnüsse liebt, dachte ich, jetzt ist es endlich mal an der Zeit, dass ich diese Plätzchen versuche.
 
 

Rezept Erdnussplätzchen

Zutaten:
Für den Teig:
1 Ei
70g Zucker
150g weiche Butter
100g feine Erdnusscreme
1 Messerspitze Backpulver
300g Weizenmehl
Für das Topping:
200g Zucker
250g geschälte, ungesalzene Erdnüsse,
40g Butter
50ml heißes Wasser
 
 

Zubereitung:
Ei und Zucker aufschlagen, dann nach und nach alle weiteren Zutaten dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ca. 1h kaltstellen. In der Zwischenzeit die Ernüsse schälen und halbieren. Backofen auf 200°C vorheizen.

Den Teig ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 12min goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Für das Topping Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren lassen. Butter und heißes Wasser dazugeben und unter Rühren einkochen lassen. Die Erdnüsse unterheben. Kurz auskühlen lassen. Dann ca. 1TL der Erdnussmasse auf jedes Plätzchen verteilen und fest werden lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...