Montag, 12. Dezember 2016

Früchtebrötchen - zum Bread Baking Day #85

Brot/Brötchen mit getrockneten Früchten - das ist das Thema des aktuellen Bread Baking Day #85 den ich bei der lieben Zorra vom Kochtopf ausrichten darf. Wer noch nicht mitgemacht hat, kann noch bis zum 01. Januar 2017 Beiträge einreichen (die Einladung mit alles Details findet ihr hier). Ich freue mich auf viele schöne Rezepte zu diesem Thema. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit habt ihr doch bestimmt viele Ideen mit getrockneten Früchten.
 
Ich habe hier ein schönes Früchtebrötchen-Rezept für Euch, mit Rosinen, getrockneten Äpfeln und getrockneten Aprikosen. So fruchtig lecker, auch ohne Belag ein Genuss beim sonntäglichen Frühstück.
 
 
 
Rezept Früchtebrötchen (8-10 Stück)
 
Zutaten:
1/2 Würfel frische Hefe
50g Zucker
125ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
50g weiche Butter
1 Ei
375g Weizenmehl
25g getrocknete Apfelringe
40g Rosinen
100g getrocknet Aprikosen
Hagelzucker
 
 
Zubereitung:
Die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Salz, Butter, Ei und Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30min aufgehen lassen.
 
Die getrockneten Früchte in kleine Stücke schneiden und in den Teig einkneten. Kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmal ca. 10min gehen lassen.
 
In der Zwischenzeit den Backofen auf 160°C vorheizen. Nach 10min die Brötchen mit etwas Milch einstreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Bei 160°C Umluft 20-25min goldbraun backen. Am besten frisch genießen!
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...