Samstag, 10. Dezember 2016

Gnocchipfanne mit Kürbis und Tomate -wenn's schnell gehen muss

Blog-Event CXXVI - Aus der Pfanne (Einsendeschluss 15. Januar 2017)Hier mal wieder ein Gericht nach dem Motto "wenn´s schnell gehen muss". Wieder einmal dieser Tage an denen man schnell etwas zaubern muss, wenn hungrige Mäuler am Tisch sitzen und warten oder man einfach keine Zeit hat. Dann kommt diese vegetarische Gnocchipfanne gerade richtig. Natürlich schmecken selbst gemachte Gnocchi besser aber in so einem Fall tun es auch mal die aus dem Kühlregal. Die liebe Rebekka von Pfanntastisch sucht auch gerade bei Zorra´s aktuellem Kochtopf-Event leckere Pfannengerichte, da bin ich doch direkt dabei mit meiner schnellen Gnocchipfanne!



Rezept Gnocchipfanne mit Kürbis und Tomate (3-4 Portionen)

Zutaten:
2-3 EL Rapsöl
500g frische Gnocchi aus dem Kühlregal
500g Kürbis (hier Hokkaido)
1 Hand voll Cocktailtomaten
Salz, Pfeffer, Curry, etwas Muskat



Zubereitung:
Hokkaiodokürbis putzen und in kleine Stücke schneiden. Cocktailtomaten waschen und halbieren.

Gnocchi nach Packungsanleitung in kochendem Wasser gar ziehen lassen. Abschütten und gut abtropfen lassen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfeldarin ca.10min goldbraun braten. Gnocchi und dazugeben und ein paar Minuten weiterbraten. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken und die Tomaten dazugeben.
Portionsweise auf Tellern anrichten und genießen...schnell gemacht und schnell gegessen :-)


1 Kommentar:

  1. Eine Gnocchi-Pfanne ist einfach was gutes... Mit den Tomaten stelle ich sie mir auch superlecker und fruchtig vor!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...