Freitag, 25. August 2017

Dinkel-Himbeer-Muffins mit Knusperstreuseln und ohne weißen Zucker

Der Knuspersommer ist wieder da! Die liebe Sarah vom Knusperstübchen sucht wieder knusprige Sommerrezepte, was gibt es da besseres als Beeren und knusprige Streusel? Beeren gehören für mich einfach zum Sommer, ihre Vielfalt ist ja kaum zu schlagen. Verpackt in schöne kleine Muffins mit Knusperstreuseln, da kommt keiner so leicht vorbei. Dieses Mal in der gesunden Variante mit Dinkelmehl und Rohrrohrzucker, da kann man auch schnell mal 2 oder 3 essen! Und natürlich auch für Kinder super geeignet.





Rezept Dinkel-Himbeer-Muffins mit Knusperstreuseln und ohne weißen Zucker (ca. 12 Stück)

Zutaten:
3 Eier
180g Rohrrohrzucker
50ml Sprudel
1/2 Päckchen Backpulver
200g Dinkelmehl Typ 630
100ml Sonnenblumenöl

150g Himbeeren

Für die Streusel:
50g Rohrrohrzucker
50g weiche Butter
100g Dinkelmehl



Zubereitung:
Für den Muffinteig die Eier mit dem Zucker hell und schaumig aufschlagen. Den Sprudel unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Zum Schluss das Öl langsam dazugeben und verrühren.

Je 2 EL Teig pro Muffin in ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech geben. 4-5 Himbeeren auf jeden Muffin geben und leicht eindrücken.

Die Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten und auf den Himbeer-Muffins verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Umluft ca. 20-25min backen.

Knuspern und Genießen!

Hier findet ihr übrigens noch mehr tolle Knuspersommer-Rezepte:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

MIT DER NUTZUNG DIESES FORMULARS ERKLÄRST DU DICH MIT DER SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH DIESE WEBSITE EINVERSTANDEN.*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...