Donnerstag, 22. Februar 2018

Mokkatorte - meine Lieblingstorte zum 2. Bloggeburtstag!

 
Kaum zu glauben...mein Blog wird heute tatsächlich schon 2 Jahre alt! Happy Birthday to Aus der Lameng!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Wahnsinn, wo ist die Zeit hin? Das bloggen macht mir immer noch unheimlich viel Spass; ich habe dadurch viel Kreativität gewonnen, viele neue Lebensmittel kennengelernt und viele neue Sachen ausprobiert. Eine wirkliche Bereicherung für mich (und auch meine Familie, die ja auch davon profitiert).
 
Letztes Jahr habe ich den 1. Bloggeburtstag ja gaaaanz groß gefeiert, mit vielen lieben Gastbloggern, Sponsoren und Euch, die leckere Rezepte zur Karneval-Geburstagsparty mitgebracht haben. Ach, was war das schön! Ich habe mich sehr darüber gefreut!
 
Dieses Jahr läuft es jetzt etwas ruhiger. Ich habe immer noch so viel mit Baby und Family zu tun, dass ich einfach noch nicht so viel dazu komme, mich um mich und meine Hobbies zu kümmern. Daher ist es jetzt auch auf dem Blog noch etwas ruhiger als im Jahr davor. Aber ich hoffe sehr, dass ich im Laufe diesen Jahres wieder zu mehr bloggen komme und auch zu ein paar Workshops und Events komme.
 
Natürlich darf auch zum 2. Bloggeburtstag eine großartige Geburtstagsfeier nicht fehlen. Dafür gab es bei uns heute nach langer Zeit mal wieder meine Lieblingstorte - Mokkatorte. Fluffiger Biskuit und eine leckere Kaffeecreme...hmmm!
 
 
 

Rezept Mokkatorte (26cm Springform)

 
Zutaten:
Für den Biskuit:
4 Eier
4 Eigelb
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Speisestärke
1.5 TL Backpulver
250g Weizenmehl
 
 
Für die Creme:
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker
750ml Milch
3 EL Instantkaffeepulver
250g Butter
3 EL Puderzucker
 
Ausserdem:
Mokkabohnen zum Verzieren
 
 
 
Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen.
 
Für den Biskuit Eier, Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
 
In eine 26cm Springform füllen (Boden mit Backpapier ausgelegt) und bei 180°C Umluft ca. 20-25min backen bis der Biskuit goldgelb ist. Auskühlen lassen und quer in 3 Böden durchschneiden.
 
Aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen. In den heißen Pudding das Kaffeepulver einrühren. Pudding mit Frischhaltefolie abdecken und komplett abkühlen lassen (durch die Folie bildet sich keine Haut auf dem Pudding).
 
Butter mit Pudezucker schaumig aufschlagen. Pudding löffelweise dazugeben und verrühren. Es ist wichtig, dass die Butter und der Pudding die selbe Temperatur haben und dass es langsam untergerührt wird, damit die Creme nicht gerinnt.
 
Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und gleichmässig mit Creme bestreichen. Den zweiten Boden darauflegen und ebenso mit Creme einstreichen. Den dritten Boden darauflegen und die Torte dann komplett mit Creme bestreichen.
 
Torte mit Cremetupfern und Mokkabohnen verzieren und bis zum Verzehr kühl stellen.
 

 
Herzlichen Glückwunsch mein Blogbaby und auf in ein hoffentlich wunderbares drittes Bloggerjahr!



Kommentare:

  1. Die Torte sieht sehr gut aus - da hätte ich gerne ein Stückchen von. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Anja! Ich sag Bescheid wenn och sie wieder mache ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...